Häufige Fragen

Was sind Synchronizitäten?

Alles, was wir denken oder tun, verändert das Energiefeld der Welt ein wenig. Eigentlich sogar des Universums. Da alles Energie ist, hängen unsere Gedanken und unser Handeln direkt mit Schwingungen und Frequenzen zusammen. Wir senden Energie und empfangen die dazu passende Energie im selben Moment. Deswegen sind zum Beispiel Zufälle keine wirklichen Zufälle.

Synchronizität mit dem Universum ist, wenn unsere Schwingung in Harmonie zu der Energie ist, die wir aussenden und empfangen. Dadurch ziehen wir Menschen, Begegnungen, Situation und Ereignisse genau zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort in unser Leben.  

Wir sind also fähig, mit unserem Geist unsere Welt zu beeinflussen. Das erklärt auch, warum die Beziehung zwischen Seelenpartnern von so vielen Synchronizitäten begleitet ist. Schon bevor sie sich begegnen und auch in Trennungsphasen, sind sie über ihr höheres Selbst miteinander verbunden. So können sie die Frequenz des anderen erfassen. Da echte Seelenpaare auch sehr ähnlich schwingen, ziehen sie unabhängig voneinander die gleichen Dinge in ihr Leben.

Deshalb kommt es vor, dass Seelenpartner feststellen, dass viele Ereignisse zur gleichen Zeit in ihrem Leben stattfanden. Das können Jobwechsel, Trennungen, Reisen, Unfälle, Krankheiten, neue Beziehungen, Schulabschlüsse oder lebensverändernde Ereignisse sein. Nicht selten finden Seelenpaare auch die gleichen Bücher bei sich im Regal, stellen fest, dass sie Hobbys teilen, an den gleichen Veranstaltungen teilgenommen haben und sich viele Verhaltensmuster und Leidenschaften ähneln. Synchronizitäten zu erkennen ist nicht nur extrem spannend und beeindruckend. Hat man das Konzept erst mal verstanden, beeinflusst es das Denken positiv, weil es die innige Verbindung so deutlich macht.

Synchronizitäten im Lebenslauf sind kein Beweis, dass es sich um Seelenpartnerschaft handelt, können aber ein Hinweis darauf sein.

 
Bevor du gehst... ... 3 Gründe, unseren Newsletter zu abonnieren
  1. Wir schreiben kurz, wenn es neue Blogartikel gibt. Damit verpasst du Fortsetzungen nicht.
  2. Du erhältst einen monatlichen Energybooster per E-Mail.
  3. Demnächst gibt es Videos und Webinare zu euren Wunschthemen. Die solltest du nicht verpassen.

Wir freuen uns, mit dir in Kontakt zu bleiben.