Häufige Fragen

Wie unterscheidet sich eine Seelenliebe von einer normalen Partnerschaft?

Wir alle kennen das Gefühl frisch verliebt zu sein. Treffen wir allerdings auf eine Seelenliebe, sind alle Gefühle um ein Vielfaches stärker.

Es kribbelt nicht nur im Bauch, die Chakren der Seelenpartner korrespondieren direkt miteinander. Wir fühlen nicht nur uns, sondern auch die Stimmung, die Gefühle und das Befinden des Anderen. Auch auf Distanz oder während einer Trennung. Bei vielen Zwillingsseelen passen sich sogar die Vitalfunktionen des Körpers, wie der Herzschlag oder der Schlafrhythmus, an.

Der Lebenslauf von Seelenpartnern ist voller Synchronizitäten. Während Zwillingsseelen unglaublich viele Gemeinsamkeiten haben, finden wir in der Dualseele oft sehr viele Gegensätze.

Sind die Energien der Seelenpartner ausgeglichen, ist die Beziehung sehr harmonisch und voller Liebe. Es besteht ein starkes Gefühl „eins zu sein“.

Zusammengefasst unterscheidet sich eine Seelenliebe von einer anderen Beziehung dadurch, dass:

  • die Gefühle viel intensiver sind
  • die Weltanschauung der Partner nahezu identisch ist
  • beide spirituell wachsen möchten
  • die Chakren der Partner energetisch verknüpft sind und sie sich körperlich stark fühlen
  • die Partner telepathisch kommunizieren können
  • das Paar bei engem Körperkontakt das Gefühl hat zu verschmelzen
  • sich beide in ihrem Verhalten spiegeln
  • sich besondere, spirituelle Fähigkeiten zeigen

Es dauert eine Weile, bis sich beide darüber klar werden, dass in einer Seelenliebe alles anders ist, als in früheren Beziehungen. Natürlich können beide auch über Banalitäten streiten, die Themen haben jedoch meistens eine andere Tiefe und spirituelle Qualität. Wenn sich die Partner für die neuen Gefühle öffnen und ihre Aufgabe annehmen, steht den Seelenpaaren eine wunderbare gemeinsame Zeit, voller Seelenwachstum und Entfaltung, bevor.

Mehr zu dem Thema findest du in dem Artikel: Wir sind eins, oder?

 
Bevor du gehst... ... 3 Gründe, unseren Newsletter zu abonnieren
  1. Wir schreiben kurz, wenn es neue Blogartikel gibt. Damit verpasst du Fortsetzungen nicht.
  2. Du erhältst einen monatlichen Energybooster per E-Mail.
  3. Demnächst gibt es Videos und Webinare zu euren Wunschthemen. Die solltest du nicht verpassen.

Wir freuen uns, mit dir in Kontakt zu bleiben.