Zwillingsseelen

Woran erkenne ich eine Zwillingsseele?

Sucht man im Internet nach Zwillingsseele, Zwillingsflamme oder dem englischen Begriff Twin Flame findet man so viele Videos und Artikel, dass der Eindruck entsteht, dass es von Zwillingsseelen nur so wimmelt.

Tatsächlich sind echte Zwillingsseelen sehr selten und meistens nicht das, wofür sie gehalten werden.

Wie leicht sie verwechselt werden können, lässt sich an den unzähligen Beiträgen ablesen, die sich mit Catalysts, False Twins, Pre Twins, Karmic Twins und ähnlichen Begriffen befassen. In allen Fällen waren Menschen davon überzeugt ihre Zwillingsseele gefunden zu haben, um dann festzustellen: „Nee, wahrscheinlich doch nicht.“

Woran erkenne ich eine Zwillingsseele oder eine Zwillingsseelenbeziehung?


Eine wirkliche Zwillingsseelenbeziehung (gilt auch für Dualseelen) lässt sich an diesen Merkmalen erkennen:

Telepathie

Seelenpartner sind von Anfang an, manche sogar schon vor der ersten Begegnung, stark telepathisch verbunden.

Synchronizitäten

Der Lebenslauf ist voller Ähnlichkeiten, Parallelen und auffälligen Überschneidungen.

Helfer und Heiler

Seelenpartner, die sich für diesen Weg entschieden haben, vereint oft ein tiefer Wunsch, etwas zum Wohl der Menschheit beizutragen.

Steigerung der besonderen Fähigkeiten

Alle Zwillingsseelen haben außergewöhnliche geistige Gaben, die sich nach der ersten Begegnung deutlich weiterentwickeln. Das können heilerische Fähigkeiten sein, aber auch Hellsichtigkeit, Hellwissen oder Hellfühlen, die Fähigkeit mit Energien und der Aura zu arbeiten oder als Medium.

Gemeinsame körperliche Symptome

Da es im ätherischen Bereich keine Trennung zwischen Seelenpartnern gibt, können sie sich gegenseitig trotz physischer Distanz fühlen.

Optische Ähnlichkeit

Einige Paare sehen sich tatsächlich optisch ähnlich, was aber keine Bedingung ist. Definitiv haben sie allerdings die gleiche Ausstrahlung und Energiefrequenz.

Das Entscheidende ist, dass diese sechs Merkmale alle zusammen auftreten. Ein einzelner Aspekt ist kein ausreichender Beleg für eine Zwillingsseelenbeziehung.

Seelenbeziehungen unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sich die Partner als Spiegel dienen, wie sie sich gegenseitig heilen und durch tiefgreifende Entwicklungsprozesse begleiten. Im Laufe der Beziehung werden immer wieder neue Schichten freigelegt und bearbeitet. Diese Heilungsprozesse können auch in Abwesenheit der Zwillingsseele erfolgen, die häufig nur den Anstoß zum nächsten Transformationsschritt gibt.

Eine Dual- oder Zwillingsseelenbeziehung ist eine alchemistische, spirituelle Liebesverbindung zwischen zwei Menschen, die letztendlich das katalysiert, was manche als beschleunigten Aufstiegsprozess bezeichnen. Zwillingsseelen sind Freiwillige, die sich entschieden haben, auf der Erde zu inkarnieren, um die Schwingung auf diesem Planeten zu erhöhen, indem sie im Wesentlichen selbst die Verkörperung dieser Veränderung sind.

3 Merkmale, dass es keine Zwillingsseelenbeziehung ist

Eine Zwillingsseelenbeziehung ist keine märchenhafte Romanze!

Es geht nicht darum den Traumpartner zu finden, wie manche sich das leider vorstellen. Es ist eine intensive spirituelle Reise und wie ich bereits sagte: authentische Zwillingsseelen sind so selten, dass es unwahrscheinlich ist, dass sich besonders viele in diesem Leben treffen. Das ist deshalb so wichtig zu betonen, da ein Großteil einem völlig irreführenden Zwillingsseelentrend folgt. Dieser kann zu ernsten psychischen Belastungen führen, wenn Menschen in ungesunden Beziehungen verharren, weil sie ihren Partner für ihre Dual- oder Zwillingsseele halten. Eine echte Twin Flame-Verbindung wird immer auf unverwechselbare Weise von euren Geistführern oder Schutzengeln bestätigt werden.  

Toxische Beziehungen sind karmisch.

Eine toxische Beziehung, in der es bei beiden Partnern kein signifikantes spirituelles Wachstum oder lebensverändernde Neuerungen zum Besseren gibt, ist keine Seelenpartnerschaft. Zwillingsseelen entwickeln sich ständig weiter. Ihr Seelenplan ist es, sich kontinuierlich zu verändern. Alle Arten von Missbrauch, Gewalt, Betrug und anderen ungesunden Verhaltensmustern sind karmisch. Es entstehen gravierende psychische Schäden, wenn Menschen solche Beziehungsstrukturen dulden und tolerieren, weil sie irrigerweise glauben, dass es sich um Seelenliebe, die auf dem Konzept der bedingungslosen Liebe beruht, handelt.

Seelenverwandte sind keine Zwillingsseelen.

Seelenverwandte gehören in die Kategorie Seelenfamilie. Menschen, mit denen wir bereits Leben geteilt haben und die Freunde, Familie oder Partner sein können. Seelenverwandte teilen ebenfalls eine starke seelische Verbindung, es findet spirituelles Wachstum statt und die Beziehungen sind normalerweise sehr harmonisch. Wenn ihr jemanden trefft, mit dem ihr eine tiefe spirituelle Nähe teilt und viele Jahre ohne dramatische, emotionale oder physische Trennungsperioden zusammen bleibt, ist das ebenfalls eine tiefgreifende, spirituelle Transformation, aber keine Zwillingsseelenbeziehung.


Willst du über Neuigkeiten informiert werden? Dann klicke hier um unseren Newsletter zu erhalten.

Bevor du gehst... ... 3 Gründe, unseren Newsletter zu abonnieren
  1. Wir schreiben kurz, wenn es neue Blogartikel gibt. Damit verpasst du Fortsetzungen nicht.
  2. In Kürze bieten wir einen kostenlosen E-Mail Kurs an.
  3. Demnächst gibt es Videos und Webinare zu euren Wunschthemen. Die solltest du nicht verpassen.

Oder komm doch einfach direkt in unsere Zwillingsseelen - Community.

Wir freuen uns, mit dir in Kontakt zu bleiben.